Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Die fachmännische Planung eines KNX-Systems beinhaltet unter anderem die Auswahl und Positionierung der Sensoren und Aktoren in enger Zusammenarbeit mit dem ausführenden Elektroinstallateur und der Bauherrenschaft.

Eine gute Planung ist aber immer auch ein Blick in die Zukunft. Bereits jetzt sollten künftige Erweiterungsmöglichkeiten bedacht und ggf. vorgesehen werden, wodurch das Gebäude flexibel und zukunftssicher ausgelegt wird. Hierbei ist unsere langjährige Projekterfahrung ein großer Pluspunkt für Sie, denn wir möchten, dass das Projekt auch in Zukunft auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Als Programmierungsgrundlage erstellen wir ein Raumbuch, in dem die Belegung der Aktoren und die Sensoren detailliert und festgelegt sind. Alle Raumfunktionen sind so auf einen Blick zu erfassen. Das hilft Ihnen bei der Umsetzung, uns bei der Programmierung und nicht zuletzt dem Bauherrn, der so bereits vor der Umsetzung einen klaren Überblick über alle Geräte und Funktionen erhält.

  • Bürogebäude, Köln

    Ein mehrstöckiges Bürogebäude in der Kölner Südstadt mit insgesamt ca. 800 KNX-Teilnehmern sollte um zusätzliche Linien und Geräte erweitert werden. Hintergrund der Maßnahme war ein Umbau des Gebäudes im Zuge der Untervermietung zweier Stockwerke. 

    Weiterlesen...